Shop

Der DVB-S2 Satellitenreceiver (ohne CI-Schacht) ist derzeit sofort lieferbar.

>> Hier gehts zum Shop DVB-S2 Satellitenreceiver (ohne CI-Schacht) andere Modelle bitte unten vormerken.

andere Shops:
Ebay
Amazon

Vor dem Kauf ausprobieren? -> das geht im Media-Markt


Das Rückgaberecht: Doppelt so lange, wie gesetzlich vorgesehen (28 Tage statt 14).

Multi-Tuner-Variante: Durch den Loop-Out können Sie mehrere Boxen gleichzeitig betreiben, eine "Twin-Tuner"-Lösung kostet dann 198€.


Folgende Modelle sind noch nicht lieferbar, können aber hier unverbindlich vorgemerkt werden: (Das Vormerken ist für beide Seiten unverbindlich).
>>>Vormerken lassen DVB(S) Satellit mit CI Schacht
>>>Vormerken lassenn DVB-C Kabelfernsehen ohne CI Schacht
>>>Vormerken lassenn DVB-C Kabelfernsehen mit CI-Schacht
>>>Vormerken lassen DVB-T2 terrestrisch/mobil
User, die Smart-Karten oder CI+/HD+-Karten benutzen müssen, sollten sich evtl. diese Variante ansehen:
-> Tunerlose Variante (ala Google-TV)
Diese Variante ist auch diejenige, die wohl als erstes zusätzlich erscheinen wird.

Genaue Angaben zum Zeitpunkt der Markteinführung können wir leider nicht machen.
->Indem Sie uns ein Like auf Facebook geben, erhalten Sie alle Meldungen zum Produkt als Erster.

Technische Daten: Android Sat Receiver

Superschnelle 1 Ghz A9 Cortex CPU (wird auch in Galaxy Handys verwendet)
1 GB RAM mit TV-Tuner (!) nicht zu vergleichen mit Android-Sticks oder Boxen ohne Tuner.

quadratisches Gehäuse in schwarzer Klavierlackoptik 13*13*3 cm
mit Fernbedienung (Batterien enthalten)

Anschlüsse hinten

1. den TV schließen Sie hinten mit Ihrem HDMI-Kabel an. (Fernseher ohne HDMI siehe unten)
2. hinten links schrauben Sie Ihr Sat-Kabel an den eingebauten Tuner an-
Fertig! Das war`s schon, Sie können loslegen.

WLAN ist eingebaut, zusätzlich (falls Ihr WLAN zu langsam ist) können Sie hinten ein Ethernetkabel anschließen (RJ45, LAN).
Normalerweise ist dies nicht nötig.

Hinten (zweite Schraube von links) befindet sich zudem eine Sat-Ausgabe (Loop/Durchschleifung), damit können Sie auch weitere Sat-Receiver parallel betreiben.
Hinten rechts befindet sich noch ein Coaxial Cinch Anschluss als digitaler Audio-Ausgang 5.1.

 

Anschlüsse rechts

Zusätzlich bietet die Box an der rechten Seite 4 USB Anschlüsse:
3* normale USB-Anschlüsse z.B. für
eine Bluetooth-Funk Maus (ab ca. 5 €)
eine externe Festplatte (Aufnahme & Abspielen von Filmen)
einen USB-Stick für Musik
Zusäzlich ist eine Mini-USB Anschlußmöglichkeit vorhanden für Handys und Kameras.

 

Anschlüsse links

Links haben Sie dann noch ein Karteneinschubfach für Speicherkarten aus Kamera oder Handy. (SD/MMC/MS) bis 32 GB.

Zudem gibt es links einen AV-OUT-Ausgang mit Cinch-Kabel (1m, im Lieferumfang enthalten), falls Sie die Box zusätzlich an Ihre Stereoanlage anschließen möchten. Dadurch ist auch der Anschluß an alte SCART-TV möglich.

Wenn sie z.B. den Cinch Ausgang der Fernsehfee an die Stereoanlage anschließen, ist Ihre Fernsehfee der drahtlos-Audio-Empfänger für alle Geräte mit WLAN. Sie können so via WLAN alle Geräte im Haushalt (iphone, ipad, tablet, pc) drahtlos auf Ihrer Stereoanlage abspielen.

 

Produkt-Spezifikationen

* Betriebssystem: Android 4.0.4 (Kernel 2.6.34)
* neuster Flash-Player 11.1 mit peer to peer TV Streaming, Versionen 10.x können das nicht.
* CPU: Amlogic 8726-M3, 1 GHz Cortex-A9 (Antutu Benchmark 2910 bei lfd. Apps)
* RAM Speicher: 1 GB DDR II
* Intener ROM/Flash-Speicher: 4 GB Nand Flash
* Full HD 1080P Hardware Video Decoder, spielt auch 1080i Videos, HD Auflösung max. 1920x1080 pixel
* 4*USB: 3* USB 2.0 + einmal OTG MiniUSB. Recording auf Festplatten mit mehr als 3 GB (GPT)
* Aufnahme nur auf lokale Festplatten,keine Netzwerklaufwerke (späteres Kopieren aber möglich)
* WiFi: 802.11b/n/g, WLAN Dualband (auch 5 GHZ), Hotspot, VPN
* Dolby Digital AAC, AC3 via HDMI
* Video Formate: MKV,TS,TP,M2TS,RM/RMVB,BD-ISO,AVI,MPG,VOB,DAT,ASF,TRP,FLV
* Video Codecs: Mpeg1/2/4, H.264, VC-1, Divx, Xvid, RM8/9/10, VP6
* Audio Formate: MP3, OGG, WMA, WMAPRO
* Audio Codecs: DTS, AC3, LPCM, FLAC, HE-AAC
* Bilder Formate: JPG, BMP, GIF, TIFF, PNG
* Sprachen: Dänisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Norwegisch, Portugiesisch. Schwedisch, Türkisch, Griechisch, Koreanisch, Japanisch und Chinesisch vereinfacht, Chinesisch Traditionell
* Unterstütze Untertitel: SRT, SUB, IDX, SSA and SMI
* Unterstütze Filesysteme: FAT16, FAT32 und NTFS
* E-Mail und Instant Messenger, Online Video, Musik und Games
* Google Market
* Videotext (nicht alle Sender unterstützen Videotext, wo möglich verlinken wir dann auf Online-Angebote des Senders)
* HbbTV (derzeit mit Einschränkungen, nur wenige Sender unterstützen derzeit überhaupt HbbTV)

Power
● Netzteil: DC 12V/1.5A (auch im Wohnmobil nutzbar)
● Stromverbrauch: max 8W
Stand-by: max 1 W

Tuner DVB-S2, HDTV
● Input Frequency Range:950~2150MHz
● RF input Signal Level: -65 ~ -20 dBM
(DVB-S2), Angaben zu DVB-C und T folgen.

Vergleich Fernsehfee-Screen-Sharing mit DLNA

Vergleich Fernsehfee-Screen-Sharing mit DLNA

Systemvoraussetzungen:

Ohne Internet funktionieren folgende Features nicht: TV Werbeblocker, Personal TV, Online Recorder, Mediatheken, Querverlinkungen aus dem TV, Download von Apps direkt aus dem Google Store (Installation per USB-Stick geht), Netzwerkfirmware-Update (Lokaler geht), Erweiterte Kanalliste, IPTV (min. 500kbit/s), viele Apps benötigen Internet etc.
DVB-S2: Um Satellitenfernsehen empfangen zu können, benötigen Sie eine bereits installierte Sat-Schüssel.
DVB-C: Um Kabelfernsehen empfangen zu können, benötigen Sie einen üblichen Kabel-TV Zugang (kostenpflichtig).
Der DVB-T -Empfang ist in Deutschland nicht flächendeckend möglich, je nach Mauerwerk sind zusätzliche Zimmerantennen nötig:
Details

Search for

Common